Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Montagsakademie Altensteig

Das aktuelle Programm der Montagsakademie Altensteig finden sie hier:

Montag, 14. Mai 2018 - 15:00 Uhr
Altensteig, Kath. Gemeindehaus, Karlstraße 13
Württemberg unter dem Hakenkreuz - Machtergreifung und NS-Staat in Württemberg
Ein „mildes“ politisches Klima habe hier geherrscht, so ein lange Zeit gängiges Urteil über die politische Kultur Württembergs. Insbesondere in Württemberg kann die NSDAP anfänglich nur schlechte Wahlergebnisse bei den Reichstagswahlen erzielen. Protestantisch, mittelständisch und stark landwirtschaftlich geprägte Regionen gelten eigentlich als erfolgsversprechend für die NSDAP. Aber Württemberg ist seit jeher „etwas anders“.
Wie sah die politische Kultur des Landes unter dem Hakenkreuz aus? Welche regionalen Besonderheiten im Parteiensystem und unter der Regierung von Staatspräsident Eugen Bolz gab es? Wie setzten die Nationalsozialisten ihren Machtanspruch auch auf kommunaler Ebene durch? Der Referent stellt neue Forschungsergebnisse vor.
Referent: Prof. Dr. Reinhold Weber, Landeszentrale für politische Bildung Baden- Württemberg (LpB)
Teilnehmerbeitrag: 5,00 € (incl. Kaffee und Gebäck)
Veranstalter: Montagsakademie Altensteig

Montag, 11. Juni 2018 - 15:00 Uhr
Altensteig, Kath. Gemeindehaus, Karlstraße 13
„Wo wir den Geist des Antichristentums verspüren, da sind wir nicht dabei“ - Bischof Joannes Baptista Sproll und der Nationalsozialismus
Der Rottenburger Bischof Joannes Baptista Sproll war einer der profiliertesten Gegner des Nationalsozialismus im deutschen Katholizismus. Seine Proteste und Predigten führten 1938 zur Ausweisung aus seinem Bistum. Welche Umstände formten den Charakter des Mannes, der sich in diesem Konflikt bewährte? Welche Ereignisse führten zu der aufsehenerregenden Eskalation, die den Rottenburger Oberhirten von seinen Amtsbrüdern unterscheidet?
Der Referent ist Historiker an der Universität Tübingen und erforscht seit einigen Jahren die Geschichte des deutschen Katholizismus. Er hat Studien zur badischen Zentrumspartei und zur Kirchengeschichte Bayerns veröffentlicht. Derzeit forscht er zur Entwicklung der Diözese Rottenburg in der Zeit zwischen 1870 und 1950.
Referent: Dr. Jürgen Schmiesing Tübingen
Teilnehmerbeitrag: 5,00 € (incl. Kaffee und Gebäck)
Veranstalter: Montagsakademie Altensteig

Montag, 9. Juli, 8:45 Uhr
Treffpunkt: Calw, Alter Bahnhof (Fahrt über Altensteig)
Tagesausflug nach Rottenburg a.N. - Auf den Spuren von Bischof Sproll
Wir laden ein zu einem Ausflug nach Rottenburg auf den Spuren von Bischof Sproll. Es ist uns gelungen, eine Rottenburger Stadtführerin, Ursula Kuttler-Merz, dafür zu gewinnen, die Bischof Sproll selbst noch erlebt hat und die Liebe zu ihrer Heimatstadt in vielen Artikeln zum Ausdruck gebracht hat. Sie wird uns die zahlreichen kirchenhistorischen Schätze der „urbs pia“, der „frommen Stadt“, zeigen. So werden wir auch ins Weggental und nach St. Moriz kommen und den Tag in der frisch renovierten Sülchener Kapelle beenden, wo Bischof Sproll sein Grab gefunden hat.
Lassen sie sich verzaubern von einer Altstadt, die noch so manches Geheimnis in sich birgt.
Zwischendurch haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen. Ebenso können Sie am Ende des Ausflugs im Kaffeehaus Prinz Carl noch bei Kaffee und Kuchen verweilen.
Der Bus fährt um 8.45 Uhr am Alten Bahnhof Calw und um 9.15 Uhr an der Katholischen Kirche Altensteig ab. Die Rückkehr erfolgt gegen 18.00 Uhr.
Kosten: 20 € - darin enthalten sind die Kosten für Fahrt, Führungen und Eintritte. Die Kosten für Mittagessen und Kaffee/Kuchen sind extra zu begleichen.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis spätestens 22.6.2018 bei der keb Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07051 70338, Fax 07051 70394, Email: keb.calw@drs.de">keb.calw@drs.de, an und überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag von 20 € gleichzeitig auf das Konto der keb, IBAN: DE19 6665 0085 0000 1669 87, Sparkasse Pforzheim-Calw. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Er zählt das Eingangsdatum der Anmeldung. Es gelten die Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen der keb nördlicher Schwarzwald.
Veranstalter: Nachmittagsakademie Calw und Montagsakademie Altensteig