Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Ökumenisches Forum Neuenbürg

Das aktuelle Programm des Ökumenischen Forums Neuenbürg finden Sie hier:

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 14:30 Uhr
Neuenbürg, Ev. Gemeindehaus am Schlossberg
Am anderen Ende der Leitung - Erfahrungen in der Telefonseelsorge
Das Telefon klingelt. Meistens am Abend und in der Nacht. Kleine und große Sorgen finden ein offenes Ohr. Telefonseelsorge ist eine Herausforderung. Für die Anrufenden bedeutet es, ihre Anliegen in Worte zu fassen, Gedanken zu sortieren oder ihren Ängsten zu entfliehen. Für die Mitarbeitenden in der Telefonseelsorge bedeutet die Arbeit am anderen Ende der Leitung vor allem Einfühlungsvermögen. Manchmal will jemand nicht nur seinen Frust, sondern auch seine Wut „raus-lassen“. Für die Mitarbeitenden stellt sich die Frage: Wie gehe ich damit um? Gelingt eine gute Wendung im Austausch miteinander oder bin ich nur „Prellbock“? - Der Nachmittag gibt Einblick in die Arbeit der Telefonseelsorge Nordschwarzwald.
Referent: Ulrich Weber, Leiter der Telefonseelsorge Nordschwarzwald e.V., Pforzheim
Teilnehmerbeitrag: 5,00 € (incl. Kaffee und Gebäck)
Veranstalter: Ökumenisches Forum Neuenbürg

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 14:30 Uhr
Neuenbürg, Ev. Gemeindehaus am Schlossberg
Hospizarbeit in der Region - Wenn keine Heilung mehr möglich ist, kann noch viel getan werden
Menschen mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr möglich ist, bedürfen einer palliativen Versorgung, bei der nicht mehr die Heilung und
Lebensverlängerung im Vordergrund steht, sondern der bestmögliche Erhalt der Lebensqualität, Nähe, Zuwendung und die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen. Im Mittelpunkt steht der kranke Mensch mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen sowie seine Angehörigen und Nahestehenden. Oft besteht der Wunsch, bis zum Lebensende zu Hause oder im vertrauten Umfeld bleiben zu können. Dazu ist ein Versorgungsnetzwerk erforderlich, in dem alle in der Hospiz- und Palliativversorgung relevanten ambulanten und stationären Angebote sowie die verschiedenen Berufsgruppen eng zusammenarbeiten. Die Referentin berichtet über Angebote für sterbende Menschen in unserer Region und über ein entstehendes stationäres Hospiz.
Referentin: Barbara Fischer, Fachkraft für Palliative Care, Nagold
Teilnehmerbeitrag: 5,00 € (incl. Kaffee und Gebäck)
Veranstalter: Ökumenisches Forum Neuenbürg