Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungen / AngeboteGlaube : Gemeinschaft

Samstag, 28. April - 9:30 Uhr bis Sonntag, 29. April 2018 - 13:30 Uhr
Sulz am Neckar, Kloster Kirchberg
Männerwochenende im Kloster Kirchberg: Ist Gott gewalttätig?
Zur Ruhe kommen. Sich besinnen. Impulse empfangen für das eigene Leben. Sich mit anderen Männern austauschen, gemeinsam Spiritualität erleben. An den klösterlichen Gebetszeiten teilhaben, miteinander reden und diskutieren. Das sind die Ziele dieses Wochenendes für Männer.

Inhaltlich wollen wir uns an diesem Wochenende mit den gewalttätigen Gottesbildern auseinandersetzen, die uns im Alten, wie auch im Neuen Testament begegnen. Ist Gott ein Kriegsgott? Übt Gott Gewalt gegen Menschen? Will Gott Menschen, Regionen, Nationen vernichten? Nimmt Gott „Rache für das Blut seiner Knechte“ (Offb 19,2)?
Referent: Hans-Joachim Remmert
Teilnehmerbeitrag: 140 € (EZ/DU+WC/VP) Anmeldung bei der keb-Geschäftsstelle 07051 70338 oder keb.calw@drs.de">keb.calw@drs.de
Veranstalter: keb Nördlicher Schwarzwald und Männerrunde Gärtringen

Dienstag, 8. Mai 2018 - 19:00 Uhr
Bad Herrenalb, Kath. Gemeindehaus, Dobler Str. 41
Existiert Gott? - Philosophische Grundlagen des Glaubens
Schon in der Antike war es ein großes Anliegen der Philosophen, die Existenz Gottes beweisen zu können. So entstanden im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche "Gottesbeweise": der Versuch, mit Hilfe der Vernunft das Vorhandensein Gottes zu belegen.
Der Abend möchte sich mit wichtigen Gottesbeweisen der Philosophiegeschichte auseinandersetzen und zum Gespräch anregen. Prof. Schneider wird ein philosphisches Impulsreferat geben. Der Pastoralreferent i. R. Hans-Jörg Hyneck wird den Abend aus theologischer Perspektive begleiten.
Referenten: Prof. Eberhard Schneider, Hans-Jörg Hyneck
Teilnehmerbeitrag: frei - Keine Anmeldung erforderlich!
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde Bad Herrenalb

Mittwoch, 16. Mai 2018 - 19:30 Uhr
Bad Wildbad, Gemeindezentrum St. Bonifatius, Blumenthal-Promenade 1
Charles de Foucauld - Die Spiritualität von Nazaret
Charles de Foucauld (1858 – 1916) gilt als eine bahnbrechende Gestalt geistlichen Lebens für die heutige Zeit. Sein Weg führte ihn nach langem Suchen in die Wüste Sahara, wo er als Priester unter Muslimen lebte. Maßgebend für ihn war: dem verborgenen Leben Jesu nachzufolgen und das Leben der Armen in Freundschaft zu teilen. Dadurch hat er der Kirche eine neue Botschaft geschenkt, die viel von dem vorweggenommen hat, was das Zweite Vatikanische Konzil in Dekreten bzw. Erklärungen zur Religionsfreiheit, zur Mission und zum Verhältnis der Kirche zu den nichtchristlichen Religionen formuliert. Leben und Botschaft Charles de Foucaulds inspirierten nach seinem Tod zahlreiche Menschen weltweit, nach seinem Vorbild als Ordensleute, Priester und Laien zu leben.
Referent: Diakon Anton Stadlmeier, Bad Herrenalb, Mitglied der Gemeinschaft Charles de Foucauld
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde Bad Wildbad

Bibel Teilen

Bibel lesen - aber wie ??
... vielleicht ganz unkompliziert
Wer schon immer mal den Drang hatte, das Buch der Bücher zu lesen, aber keine Idee hatte wie er/sie damit umgehen soll? Hier kann er/sie es in Gemeinschaft tun. Nach dem Prinzip des "Bibelteilen" beschäftigen wir uns 1 Stunde mit einem Kapitel der Bibel. Auch wenn man sich schon auskennt, entdekct man immer wieder Neues. Wir laden herzlich ein: ca. alle 2 Wochen am Montag um 17.00h im Dietrich Bonhoeffer Gemeindehaus Engelsbrand.
Kontakt: S. Kübler 07082/5852 (AB) / B. Haas 07082/920717 (AB)
Termine: 19.2.,9.3.,19.3.,9.4.,23.4.,7.5.,4.6.,18.6.,2.7.,16.7.,10.9.,24.9.,8.10.,22.10.,5.11.,19.11.,3.12.,17.12.